Großlogentreffen 2013

Das Großlogentreffen 2013 der Großloge der Alten Freien und Angenommenen Maurer von Deutschland fand vom 8. bis 10. Mai in Pforzheim statt. Den Beginn machte der von unserer Loge durchgeführte Empfang am Mittwoch, dem 8. Mai, am und im Logenhaus. Viele Brr. und Schw. aus Nah und Fern trafen sich um die „Villa Becker“, und es gab an diesem Abend wie auch im Verlauf des weiteren Treffens viele Gelegenheiten, dem einen oder anderen bekannten Namen ein Gesicht, eine Stimme und vielleicht sogar einen Eindruck aus einem persönlichen Gespräch zuzuordnen.
Nach der Verlesung des Grußwortes des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann begannen am Donnerstagmorgen im Congress-Centrum Pforzheim die Impulsreferate und Diskussionen. Der erste Tag widmete sich den Themenbereichen Bestandsaufnahme und Gesellschaft. Der zweite Tag brachte einen Exkurs in die innere Besonderheit der Freimaurerei, das Ritual als wichtiges Alleinstellungsmerkmal im Vergleich mit allen anderen Vereinigungen, und wurde mit einer gemeinschaftlichen Tempelarbeit abgeschlossen. Begleitet wurde das Großlogentreffen von einem Programm für die angereisten Schwestern, das sie am Donnerstag ins Museum Johannes Reuchlin sowie ins Schmuckmuseum und am Freitag ins Unesco-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn führte. Insgesamt war das Großlogentreffen ein voller Erfolg und hat auch die Loge Reuchlin in der deutschen Freimaurerei sicherlich ein Stück bekannter gemacht.